+49 (0) 7 11 25 08 21 0
info@ecosmartenergy.de

MESSTECHNIK

POWER QUALITY LÖSUNGEN

Für höchste Ansprüche an Technik und Preis

In einer sich immer schneller verändernden Welt mit zunehmender digitalen Vernetzung stellt die Verfügbarkeit und die Qualität von Strom eine kritische Erfolgskomponenten da. Erneuerbare Energiequellen mit stark schwankenden Stromproduktion zum einen und immer mehr Stromverbraucher die das Stromnetz mit hoch und niederfrequenten Störungen belasten, bilden ein kritsches Strom-Gemisch. Das peramente Monitoring der PowerQualität um frühzeitig reagieren zu können, wird zum wichtigen Erfolgsfaktor.

POWER QUALITY PRODUKTE

Neue Standards für zukunftssichere Lösungen

Unser Portfolio umfasst die hochmoderne und umfassende Gerätepalette der Baureihe UMD.  Vom einfachen Universal Messgerät bis hin zur Netzqualitätsauswertung nach EN 50160, EN 61000 und AR4110 in Klasse A – hier finden Sie Lösungen für jeden Einsatzbereich. 

EINBAUMESSGERÄTE

Unsere Einbaumessgeräte für den Fronttafeleinbau 96×96 mm bieten modernste Technik z.B.:
• Drei- und Vierleitermessgeräte
• Einsetzbarkeit bis -25 Grad Celsius
• Hochauflösendes Farbdisplay
• Umfangreiche Speicherausstattung
• Differenzstrommessungen, PTC-Messung
• Klasse A und B Messgeräte

HUTSCHIENENMESSGERÄTE

Entwickelt für den EVU-Bereich sowie Unterverteiler bieten die Hutschienenlösungen eine Vielzahl von Lösungsmöglichkeiten: 
• Modulare Messgeräte (CAT Iv) zur Trafo-Abgangsmessung von bis zu 3 x 32 AC Abgängen
• Kommunikationsmodul für den 104 Leitwartenbus
• Messung von bis zu 5 Differenzstromkanale

SOFTWARE

Das kostenfreie Softwarepaket ENVIS unterstützen Sie umfanreich
• EnvisDaq: Parametierung der UMD-Geräte und Sicherung der Daten
• Envis: Analyse und Reporting der Meßdaten für die Geräte 
• Envis Online: Ruft die Daten von Ihren Geräten ab und speichert diese für einen späteren Zugriff in einer SQL-Datenbank (teilweise kostenpflichtig)

ERGÄNZENDE PRODUKTE

Sie suchen nicht nur ein Meßgerät sonderen eine Lösung. Wir bieten Ihnen
• passende Klappwandler und Wandlersets zu 1A/5A/333mV
• GPRS-Module zur Zeitsynchronisation
• Differenzstromwandler
• Zusätzliche Optionen für die Messgeräte: z.B. Oszifunktion
• Netzgeräte in cat IV


SERVICE

Umfassendes Know-How für Ihren Erfolg

Oberschwingungsmessung, Messungen nach EN50160 und EN61000 und Analyse der Messergebnisse. Wir bieten Ihnen eine Vielzahl an Serviceleistungen für Ihr Unternehmen. Gemeinsam entscheiden wir, welche für Ihre Anwendung die richtige ist. 

OBERSCHWINGUNGSMESSUNG

Oberschwingungen belasten das Netz, Sicherungen und Trafos. Moderne Geräte wie getaktete Schaltnetzteile und Frequenzumrichter stören das Netz in zunehmenden Maße. Sie zu monitoren ist die Grundlage der Betriebssicherheit und der Dimensionierung von Kabel, Trafos, Notstromaggreagete usw..
Wir führen für Sie die Messungen durch und dokumentieren die Ergebnisse.

ANALYSE, KONZEPT, ENTSTÖRUNG

Messergebnisse zu kennen ist das Eine, welche Schlüsse aus ihnen zu ziehen sind, das Andere.
Wir führen die Analyse der Messer-gebnisse durch und entwickeln einen konkreten, umsetzbaren Plan. Dabei greifen wir auf vielfälltige Erfahrungen und Produkte wie aktive und passive Oberschwingungsfilter von namhaften Herstellern zurück. Bei der Umsetzung begleiten wir oder führen Sie mit unseren Partnern selbst durch.

MESSUNGEN NACH EN50160/ EN61000

Die Normen 50160 und 61000-2-4/2 sind die Grundlagen der Power Quality in Ihrem Netz. Beide Normen berücksichtigen wichtige Qualitätsmerkmale wie Spannungsänderungen/Flicker und Spannungsoberwellen. Die EN50160 sieht dies von der EVU Seite (Stromqualität, die Sie vom EVU erwarten dürfen), die 61000 von der Seite hinter Ihrem Trafo (Stromqualität, die Sie mit Ihren Anlagen einhalten sollten).
Für beide Normen führen wir bei Ihnen die Messungen durch und dokumentieren die Ergebnisse.

PERMANENTES DATENMONITORING

Sie möchten ein permanentes Bild Ihres Stromnetzes voliegen haben, ohne selbst die IT-Infrastruktur zu betreiben?
In einem Modular aufgbebauten Konzept stellen wir Ihnen entsprechende Datenübertragung, Speicherung und Auswertung zur Verfügung.
Auf Basis dieser Daten können wir Ihnen beispielsweise jede Woche einen Bereich Ihres Netzes über die EN61000-2-4 Klasse 2 schicken oder ausgewählte Daten zukommen lassen.

Die Bedeutung von Power Quality 

Die Netzqualität leidet zunehmend unter dem Einsatz von Leistungselektronik, da diese beispielsweise in Umrichtern oder getakten Schaltnetzteilen unerwünschte Stromanteile erzeugt. Elektronikgeräte können durch diese Strom­anteile gestört werden. Gleichzeitig ist der Anteil von störenden Netzrückwirkungen wie Flicker und Oberschwingungen in den letzten Jahren stark angestiegen. Daher ist die Erfassung, Analyse und Überwachung der Power Quality von elementarer Bedeutung.

OBERSCHWINGUNGEN

Oberschwingungen sind sinusförmige Ströme die auf der 50 Hz Grundschwingung aufmoduliert werden. Sie erhöhen die Systemverluste in Transformatoren, Leitungen und Kabeln – die Übertragungskapazität sinkt. Zudem kann die Scheitelspannung das √2-oder √3 fache des Effektivwerts überschreiten, wodurch die Isolation stark belastet wird.

ANFORDERUNGEN AN DIE NETZQUALITÄT

Durch die Norm IEC 61000-4-30 wurde es möglich, dass Messgeräte verschiedener Hersteller vergleichbare Mess­ergebnisse liefern. Diese Anforderung garantiert Genauigkeit, Zuverlässigkeit und
Effizienz bei der Messung und erlaubt es, im Streitfall unzweifelhaft nachzuweisen, ob die Anforderungen an die Netzqualität eingehalten wurden

Flicker

Flicker sind elektrische Schwankungen der Spannung in Stromnetzen. Historisch bedeutet ein Flicker eine sichtbare Lichtänderung in einem Leuchtmittel. Die EN 50160 und EN 61000 überführt diese visuelle Einschätzung in konkrete Messziele. Flicker kommen in unserern Netzen häufig als kurzfristige Spannungseinbrüch durch zuschalten großer Verbraucher oder Sapnnungsspitzen durch Schalthandlungen  oder kurzfristigen Rückspeisungen im Netz vor.
Sie schädigen sowohl Netze (Isolierungen) als auch Geräte (Kondensatoren und weitere Bauteil) und können beispielsweise zu vorzeitigen Defekten führen.

POWER QUALITY MONITORING

Das Beobachten, Überwachen und Analysieren von dynamischen Netzqualitäts-Ereignissen ist der zweite, wichtige Aspekt bei der Netzqualitätsüberwachung. Bereits heute ist klar, dass die neuen Netzqualitäts-Themen eine Unmenge von zusätzlichen Daten generieren werden. Diese Datenflut sollte intelligent erfasst, selektiert, komprimiert und interpretiert werden.

Digitalisierung der Verteilernetze

Wir unterstützen Sie vom Messgerät bis hin zum kompletten Messsystem inklusive Datenübertragung und Hosting

MEHR ERFAHREN

Sie haben Fragen? Wir sind jederzeit gerne für Sie da!